Barfußschuhe - Tipps - nennenswerte Internetseiten online Shops und Infoseiten

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Barfußschuhe


Tipps - Online Shops: Barfußschuhe - Damit der Schuh nicht drückt


Mode und Schuhe

Das Wort Mode begegnet uns tagtäglich ohne dass wir es bewusst mit bekommen. Auf der Straße, in den Medien, in den Hochglanzbroschüren, in der TV-Werbung, eigentlich überall. Wer nicht modern ist, ist out. Aber was uns Designer oftmals als Mode verkaufen wollen, von ausgeflippten Kleidern und Hüten, bis hin zu kaum tragbaren Schuhen, mag zwar modisch sein, aber modisch muss nicht immer gut sein.

Ganz im Gegenteil. Oftmals ist modisch auch schlecht. Zum Beispiel bei Schuhen, respektive Laufschuhen. Nämlich dann, wenn beim Kauf das Outfit die Bequemlichkeit und den gesundheitlichen Trageeffekt verdrängt.
Wenn wir an Laufschuhe denken, fallen uns die Hightech-Treter ein, mit luftgepolsterten Einlagen und allem Schnick Schnack, aber nicht wirklich Barfußschuhe
. Immer steht der Glamourfaktor im Vordergrund. Dass Barfußschuhe aber auch schick und modern sein können, ist bei vielen noch nicht ganz angekommen.

In diesen Zusammenhang bekommt der Satz: Wenn der Schuh drückt, läuft gar nichts, eine wiederbelebende Bedeutung. Gerade Schuhe verdienen die höchste Aufmerksamkeit wenn es darum geht auf seinen Körper zu hören. Falsches Schuhwerk deformiert nicht nur die Füße, sondern wirkt sich in der Statik des gesamten Körpers negativ aus. Schmerzen in den Knien, im Rücken, speziell in den Bandscheiben, bis hin zum Nacken und Kopf sind die Folge. Wer seinen Körper über eine längere Zeit mit falschem Schuhwerk traktiert, muss sogar mit irreparablen Gelenkschädigungen rechnen. Triftige Gründe also, sich mit Barfußschuhe einmal näher zu beschäftigen.

Barfußschuhe haben grundsätzlich keine Dämpfung. Der Fuß bekommt durch Barfußschuhe wieder die Möglichkeit auf natürliche Weise abzurollen. Er findet sich im perfekten Einklang mit den verschiedensten Strukturen des Untergrunds. Barfußschuhe sind nicht nur gesunde Freizeitschuhe, sondern fassen im wahrsten Sinne des Wortes in vielen Sportarten mehr und mehr Fuß. Nicht nur beim Walken, Golfen oder Segeln, sondern auch in den Sportstudios oder beim Kampfsport sind Barfußschuhe mittlerweile wertvolles Sportaccessoire.

Nicht wenige Freizeitsportler laufen zu sehr auf der Verse. Durch eine erhöhte Stoßbelastung wird der Fuß instabil. Die weitverbreitete Meinung, dass gedämpfte Laufschuhe Abhilfe schaffen, ist schlichtweg falsch. Das Gegenteil ist der Fall. Die Gelenke werden noch mehr belastet. Im Prinzip wissen alle, dass Barfußlaufen gesund ist. Warum? Weil beim Barfußlaufen die Fußmuskulatur auf natürliche Weise gestärkt wird. Und genau das gleiche geschieht durchBarfußschuhe. Muskeln und Gelenke finden zur natürlichen Bewegung zurück. Sie entlasten die Gelenke und verbessern sogar die Blutzirkulation in den Beinen. Barfußschuhe sorgen auch für ein besseres Gleichgewicht beim Laufen.

Die Umstellung von herkömmlichen Laufschuhen zu Barfußschuhen geht nicht ohne eine gewisse Eingewöhnungszeit von statten. Die Muskulatur muss langsam an das neue Laufgefühl herangeführt werden.
Das geht nur durch bewusstes Barfußlaufen. Erst nach und nach geht die Umgewöhnung in Fleisch und Blut über. Barfußschuhe gibt es in den unterschiedlichsten Varianten. Mittlerweile haben namhafte Hersteller sich den gesunden Trend auf die Fahnen geschrieben.

Barfußschuhe unterscheiden sich in Form, Farbe und Design und haben sich selbst in Sanitätshäusern etabliert. Mit beiden Beinen richtig im Leben zu stehen ist das eine. Das aber in richtigen Schuhen zu tun, zeugt von Klugheit. Barfußschuhe tragen ist klug!

Senmotic pure shoes
Ansprechpartner: Sindy Demann
Mauersbergerstr. 8
04299 Leipzig
Tel: +49 (0) 700 88654321
E-Mail: info@senmotic-shoes.eu
Internet: www.senmotic-barfussschuhe.de




 
 
 
 

zur:
Startseite: Tipps
Übersicht: Tipps Informationen
Übersicht: Tipps Dienstleistungen
zum: Tipps BLOG
zum: Tipps FEED
zum: Tipps Gästebuch



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü